„Orte der Kraft“
zum kostenlosen Download
gratis

Sichern Sie sich unseren Newsletter und das kostenlose Buch „Orte des Kraft – Magische Plätze in Deutschland“ von Christopher A. Weidner zum einfachen Download als PDF.

Zum kostenlosen Download
Kopp & Spangler
Kopp & Spangler

Chiemgau

Gestaltende Kräfte

"Vor uns breitet sich die Natur in vielgestaltiger Weise aus: als Pflanzen-, Tier- und als Menschenreich – aber auch als Mineralreich. Denn auch das scheinbar leblose Mineralreich ist in den Kreis der sogenannten Bildekräfte einbezogen. Sie schaffen und gestalten die sichtbaren Erscheinungsformen und organisieren alle Lebensprozesse. Es sind Naturkräfte oder Lebenskräfte, deren Aufgabe es ist, die lebendige Struktur innerhalb eines Organismus zu bilden, das Lebendige aufrechtzuerhalten und immer wieder um- und abzubauen. Selbst Landschaften werden gemäß spezieller Bildegesetze geformt. Dies können wir besonders im wunderschönen Chiemgau mit seinen ruhe-vollen Landschaften, mächtigen Bergen und stillen Seen aber auch im Kultus und den traditionellen Wallfahrtskirchen erfahren und erleben. Diese Seminarreise wendet sich an alle, die der Natur mit offenem Herzen zugewandt sind und ihre Gestaltenfülle von ihrem Ursprung her verstehen wollen. Wenn wir uns mit Pflanzen, Mineralien und Plätzen auf neue Weise verbinden, eröffnet uns dies beglückende Erfahrungen mit Wandlungskraft. Neben einer Einführung in die Methodik stehen meditatives Üben, konkretes Wahrnehmen der Natur und Besprechen des Erlebten im Vordergrund. Bis auf Offenheit und Interesse sind keinerlei Voraussetzungen nötig. Ich freue mich, mit Ihnen 4 Tage am Chiemsee zu verbringen!“

Annette Saar
Annette Saar

ist Dipl. Gartenbau-Ingenieurin und leidenschaftliche Gärtnerin. Seit vielen Jahren widmet sie sich der Bildekräfte-Forschung (nach Dorian Schmidt) und leitet Seminare, die mit zahlreichen praktischen Übungen an eine Erweiterung der Wahrnehmungsfähigkeit für das Lebendige heranführen.

Reisedauer: 4 Tage
Zeitraum: 08.10.2020 - 11.10.2020
Teilnehmerzahl: mind. 6 / max. 14
Reisepreis: 685,00 €
EZ-Zuschlag: 105,00 €
 


Reise-Highlights

  • Einführung in die Methodik der Bildekräftearbeit
  • Meditatives Üben, konkretes Wahrnehmen der Natur und Besprechen des Erlebten
  • Ein beständig fließender Wasserfall und ein sagenhafter Moorsee
  • Ein Besuch auf der zauberhaften Fraueninsel mit Inselführung
  • Ein Besuch auf der Insel Herrenchiemsee
  • Die einmalige Kirche von Urschalling mit ihren wertvollen und einzigartigen gotischen Fresken - darunter ein sehr besonderes, weltberühmtes Fresko
Tag 01 08.10.2020

Individuelle Anreise bis 14:00 Uhr zum Kloster Seeon in Seeon. Erstes Kennenlernen. Annette Saar führt uns sowohl theoretisch in das Thema und die Methodik der Bildekräftearbeit ein als auch mit ersten praktischen Übungen. Anschließend gemeinsames Abendessen.

Verpflegung:
- / Kaffeepause / Abendessen
Übernachtung:
4 Übernachtungen im Kloster Seeon Kultur- und Bildungszentrum (mehr Infos)

Tag 02 09.10.2020

Am frühen Morgen setzen wir zur Fraueninsel über. Das Kernstück der Fraueninsel ist die uralte Tassilolinde. Ihr wollen wir, bevor die Insel zu vollem Leben erwacht, besondere Aufmerksamkeit schenken. Bei einer Insel-Führung entdecken wir die malerischen Winkel der verträumten Insel, die über eine ganz eigene Anziehungskraft verfügt. Die Mittagspause genießen wir bei schönem Wetter in einem der vielen Biergärten. Am Nachmittag Führung durch die Klosterkirche einschließlich des Äbtissinnengangs. Wir verabschieden uns von der Insel und setzen über nach Gstadt, von wo wir zurück zu unserem Hotel gebracht werden.

Fahrtstrecke:
ca. 35 km
Verpflegung:
Frühstück / - / -

Tag 03 10.10.2020

Am Morgen setzen wir über zur Herreninsel, auf der König Ludwig II sein »Versailles« erbauen ließ. Bei einer Wanderung durch die parkartige Landschaft werden wir uns der Parkarchitektur und verschiedenen, besonderen Bäumen zuwenden, aber auch dem Platz, auf dem einst das erste Heiligtum der Insel stand. Die größere Herreninsel ist im Vergleich zur Fraueninsel nur von ein paar wenigen Menschen ganzjährig bewohnt. Wir setzen wieder mit dem Schiff über nach Gstadt, von wo wir zu unserer Unterkunft im Kloster Seeon gebracht werden.

Fahrtstrecke:
ca. 35 km
Verpflegung:
Frühstück / - / -

Tag 04 11.10.2020

Am Vormittag setzen wir unsere Wahrnehmungsübungen bei einem Ausflug in der Natur fort. Eine kurze Wanderung führt uns zum Wasserfall »Schoßrinn«. Bei den Einheimischen gilt dieser magische Ort als »Frauenkraftplatz «. Weiter geht es zum sagenumwobenen Bärnsee. Hier spüren wir den gestaltenden Kräften des Bärnseehochmoores nach. Nach der Mittagspause mit Blick auf die traumhafte Kulisse der Alpen besuchen wir die bemerkenswerte Kirche in Urschalling mit ihrem ungewöhnlichen Dreifaltigkeitsfresko aus der Spätgotik. Unser Bus bringt uns zurück zum Kloster Seeon, wo wir gegen 16 Uhr eintreffen werden. Von dort individuelle Rückreise in die Heimatorte.

Hinweis:
Die Gäste, die mit der Bahn anreisen, können gerne morgens ihr Gepäck im Bus mitnehmen und auf der Rückfahrt am Bahnhof in Prien aussteigen.
Verpflegung:
Frühstück / - / -

Leistungen

  • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im ***Superior Hotel Kloster Seeon
  • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 1 x Abendessen (Buffet)
  • Busfahrt am 4. Tag und Transfers zum Fähranleger Gstadt
  • 2 Schifffahrten zur Fraueninsel und Herreninsel
  • Alle Eintrittsgelder und Führungen laut Reiseverlauf
  • Seminarleitung: Annette Saar
  • Reisebegleitung: Ute Kopp