„Orte der Kraft“
zum kostenlosen Download
gratis

Sichern Sie sich unseren Newsletter und das kostenlose Buch „Orte des Kraft – Magische Plätze in Deutschland“ von Christopher A. Weidner zum einfachen Download als PDF.

Zum kostenlosen Download

Island

Die vier Elemente des Lebens

Feuer, Wasser, Erde, Luft – schon vor Jahrtausenden haben viele Kulturen die vier Elemente als jene Bausteine ausgemacht, aus denen unsere Welt geschaffen ist. Unsere Vorfahren erkannten und ehrten die Kräfte der Elemente, die sowohl erschaffen als auch zerstören konnten. Doch mit Beginn der neuzeitlichen Betrachtung der Welt als ein Konglomerat unzähliger Einzelteile hat der Mensch den Zugang zum Urgrund des Lebens oftmals verloren. Bei dieser Reise werden Sie jeden Tag ein Stückchen mehr in das tiefe, alte Wissen um die grundlegenden vier Elemente des Lebens eintauchen, ihre Qualität hautnah erleben und sich mit ihnen verbinden.
Und wo könnte man das besser als in Island? Aktive Vulkane, Geysire, die ihre Wasserfontänen in den Himmel stoßen, heiße Quellen und tosende Wasserfälle,
neue Erde und spektakuläre Landschaften. All dies begleitet von den leisen Tönen meiner Harfe, die sich sanft im Äther verlieren. Eine Reise durch Island ganz den vier Elementen des Lebens zu widmen – darauf habe ich mich lange gefreut. Denn in meiner Heimat Island ist das so hautnah möglich, wie in keinem anderen Land der Erde. Möchten Sie mich auf dieser außergewöhnlichen Reise begleiten? Ich freue mich auf Sie!

Monika Abendroth
Monika Abendroth

lebt seit über 40 Jahren in Island, auf Reisen hatte sie sich in das Land verliebt. Sie war als Musikerin / Harfenistin im isländischen Sinfonieorchester tätig, gleichzeitig hat sie eine Ausbildung als Reiseleiterin gemacht. Seit Jahren führt sie ihre ehemaligen Landsleute durch die faszinierenden Landschaften des Landes.
Monika ist außerdem Gründungsmitglied und isländische Vertreterin des „Rates der Europäischen Großmütter“, der 2015 in Anlehnung an den „International Council oft thirteen indigenous Grandmothers“ gegründet wurde. Der Rat setzt sich aus älteren Frauen zusammen, die sich verpflichtet haben, ihr Bestes zu tun, um eine nachhaltige Welt für die nächsten sieben Generationen zu unterstützen und zu erhalten. Aus ihrer Sicht hat jeder die Weisheit, dies zu tun. Der Rat trifft sich alle neun Monate im Land eines Mitglieds, um sich auszutauschen, zu teilen und die Fähigkeit zu stärken, mit dieser Naturweisheit in Verbindung zu bleiben.

Reisedauer: 7 Tage
Zeitraum: 21.05.2022 - 27.05.2022
Teilnehmerzahl: mind. 7 / max. 15
Reisepreis: 2.970,00 €
EZ-Zuschlag: 225,00 €
 


Reise-Highlights

  • Ein warmes Bad in der »Secret Lagoon«
  • Die Kraft des Feuers erleben am Vulkan Fagradalsfj all – ein einzigartiges Naturschauspiel
  • Thingvellir – der Platz, an dem über die Geschicke Islands entschieden wurde
  • Ein heiliger Berg, der Wünsche erfüllt
Tag 01 21.05.2022

Linienflug mit Icelandair von Frankfurt nach Keflavík. Unsere Reiseleiterin Monika Abenroth begrüßt uns am Flughafen. Wir fahren in die Kleinstadt Selfoss, die sich malerisch am Fluss Ölfusá befindet.

Fahrtstrecke:
ca. 90 km
Verpflegung:
- / - / Abendessen
Übernachtung:
3 Übernachtungen im Raum Selfoss

Tag 02 22.05.2022

Das Element Feuer wird den heutigen Tag bestimmen. Am Abend des 19. März 2021 begann der Vulkan Fagradalsfjall auf der Insel Reykjanes zu spucken. Seine Lava fließt in langsamen Strömen in ein unbewohntes Tal – und das ununterbrochen seit Monaten. Auch wenn der Fagradalsfjall zum Zeitpunkt unserer Reise vielleicht nicht mehr aktiv sein wird – unser Besuch beim Vulkan wird in jedem Fall ein beeindruckendes Erlebnis für uns alle sein und das Element Feuer auf eindrückliche Weise veranschaulichen. Was passiert bei einem Ausbruch im Inneren eines Vulkanes? Das können wir im Lavatunnel Raufarholshellir hautnah erleben. Wir bewundern das fantastische Farbenspiel der Tunnelwände, das durch die glühende Lava erschaffen wurde. Ein wahrliches einzigartiges Erlebnis.

Fahrtstrecke:
ca. 200 km
Verpflegung:
Frühstück / - / Abendessen

Tag 03 23.05.2022

Das Element Wasser wird uns den heutigen Tag über begleiten. Dabei darf einer der berühmtesten Wasserfälle des Landes natürlich nicht auf unserem Besichtigungsprogramm fehlen: der Gulfoss-Wasserfall. Auf 2 Stufen schießt hier das Wasser über 32 Meter in die Tiefe. Unweit des Wasserfalles können wir ein weiteres, atemberaubendes Wasser-Naturschauspiel bewundern. Beim Geysir Strokkur werden wir die explosive Kraft des Wassers erfahren. Der Anblick eines ausbrechenden Geysirs ist ein außergewöhnliches Erlebnis. Man wartet gespannt auf die kleinen Zeichen, die den Ausbruch ankündigen und dann schießt in einer heftigen Eruption eine riesige Dampf- und Wasserfontäne tief aus der Erde bis zu 40 Meter in die Höhe.
In dem gewaltigen Geothermalgebiet, in dem wir uns heute aufhalten, liegt die Temperatur des Grundwassers in einem Kilometer Tiefe bei über 150°C. Dass Pflanzen in einem solchen Gebiet besonders gut gedeihen, davon können wir uns heute nicht nur überzeugen, wir können es auch schmecken! Wenn es um das Element Wasser geht, darf natürlich ein Bad im warmen Nass nicht fehlen. Wir besuchen die “Geheime Lagune”. In 38°C heißem Wasser entspannen wir uns im ältesten Schwimmbad des Landes.

Fahrtstrecke:
ca. 200 km
Verpflegung:
Frühstück / - / Abendessen

Tag 04 24.05.2022

Das Element Erde wird uns heutige begleiten. 30 Clans, die zur Zeit der Wikinger in Island lebten, gründeten unter freiem Himmel einen Ort, an dem Recht gesprochen und Gesetzte erlassen wurden. Und hier wurde 930 n. Chr. das erste demokratisch gewählte Parlament gegründet: Thingvellir. Nach dem Besuch an diesem für Island so bedeutenden Ort wandern wir auf geschichtsträchtiger Erde zu den Ruinen des Bauernhofes Skógarkot. Was dieser Ort mit dem Element Erde zu tun hat – unsere Reiseleiterin wird es uns erzählen.
Das Gebiet des Borgarfjörður gilt als die Heimat der isländischen Sagas. Hier erfahren wir im Landnahmezentrum in Borgarnes die Hintergründe der ersten Besiedlung Islands.

Fahrtstrecke:
ca. 160 km
Verpflegung:
Frühstück / - / Abendessen
Übernachtung:
1 Übernachtung im Raum Borgarnes

Tag 05 25.05.2022

Das Element Luft wird unseren heutigen Tag bestimmen. Snæfellsnes bedeutet ins Deutsche übersetzt, „Schneeberghalbinsel“. Und genau das ist Snæfellsnes auch, eine Halbinsel mit einem Vulkan, der von einem Gletscher gekrönt wird. Ein frischer Wind, der für Neubeginn und Veränderung steht, wird uns bei einer Bootsfahrt über den Breiðafjörður um die Nase wehen. Der Helgafell, was übersetzt „Heiliger Berg“ bedeutet, ist nur rund 70 Meter hoch, aber der Blick von seinem Gipfel ist atemberaubend. Vielleicht werden ihm deshalb magische Kräfte nachgesagt? Wir können uns von seiner besonderen Energie heute überzeugen. Auch Grundarfjördur nennt einen berühmten Berg sein Eigen: den Berg Kirkjufell.

Fahrtstrecke:
ca. 200 km
Verpflegung:
Frühstück / - / Abendessen
Übernachtung:
1 Übernachtung in Langaholt

Tag 06 26.05.2022

Alle vier Elemente werden diesen Tag bestimmen. In seinem Roman „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“ wählte Jules Verne den Vulkan Snaefellsjökull als Eingang zum Inneren der Erde. Viele Bewohnen Islands sehen in ihm einen mystischen Berg, von dem eine lebensspendende Energie ausgeht. Der Sage nach lebten rund um den Snaefellsjökull Trolle, die ihre unterirdischen Wohnstätten unbedingt vor Tagesanbruch erreichen mussten. Taten sie das nicht, verwandelte sie die Sonne zu Stein. Dieses Schicksal soll unzählige Trolle ereilt haben. Noch heute könne man sie am Fuße des Vulkanes erkennen. Die Steilküste rund um Anarstapi ist ein Eldorado für Vogelliebhaber. Mantelmöven, Eisturmvögeln und Seeadler haben die Felsen als Nistplätze auserkoren. Der dunkle Strand von Djúpalónssandur ist bei einem Vulkanausbruch entstanden, bei dem die Lava fast bis zum Meer floss. Man fühlt sich beim Anblick dieses Naturschauspiels in eine andere Welt versetzt. Am späten Nachmittag fahren wir weiter nach Reykjavik.

Fahrtstrecke:
ca. 260 km
Verpflegung:
Frühstück / - / Abendessen
Übernachtung:
1 Übernachtung in Reykjavik

Tag 07 27.05.2022

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Fahrtstrecke:
ca. 50 km
Verpflegung:
Frühstück / - / -

Leistungen

  • Icelandair-Linienfl ug ab Frankfurt nach Keflavík und zurück
  • Weitere Abflughäfen auf Anfrage möglich
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • Rundreise im klimatisierten Reisebus
  • 6 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in Mittelklassehotels
  • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 6 x Abendessen
  • Alle Eintrittsgelder und Bootsfahrten laut Reiseverlauf
  • Reiseliteratur
  • Reiseleitung durch Monika Abendroth