Entdecken Sie magisch-mystische Orte und Kraftplätze im Teutoburger Wald

Die Externsteine

Der bedeutendste Kraftort und Kultplatz Deutschlands

14. - 17. September 2017 | 650,00 €

Wie eine Naturkathedrale, über Jahrtausende gestaltet von Wind, Wetter und schließlich Menschenhand, reiben sich die Externsteine über den Wipfeln des Waldes – bis heute ein Mysterium. Rätselhaft ist nicht nur ihre verwitterte Gestalt, in der einige uralte Großsteinskulpturen erblicken wollen, geschaffen von einem rätselhaften Volk, dessen Spuren sich nur noch als vages Echo in vielen vorzeitlichen Relikten finden lassen. Unsere Vorfahren erkoren diese markanten Felsen zu ihrem Heiligtum und verehrten dort ihre längst vergessenen Götter. Für viele ist klar: Hier wurden schon in der Steinzeit wichtige Rituale abgehalten, hier fanden Einweihungen statt,  hier begegneten die Menschen den höheren Mächten.

Noch heute suchen Menschen auf der Suche nach Spiritualität diesen Naturtempel auf, denn er gilt als der bedeutendste Kraftort Deutschlands. Altes Wissen ist mit diesen steinernen Riesen verbunden. Es geht eine Magie von diesen Steinen aus, die alle Zeiten überstanden hat, und die von uns positiv genutzt werden will. Nur wer sich ihnen mit allen Sinnen, mit Körper, Seele und Geist widmet, wird eine leise Ahnung von ihrer Macht bekommen.

Auf dieser Reise wollen wir uns Zeit nehmen, die Steine wirklich wahrzunehmen, sie von allen Seiten zu betrachten und sie im wahrsten Sinne des Wortes aufzuspüren. Die Reise zu den Externsteinen ist nicht nur eine Reise in die älteste Vergangenheit der Menschen, sondern auch eine spirituelle Reise zu den eigenen Wurzeln.

Das macht diese Reise zu einem besonderen Erlebnis:

Sie übernachten im ****-Waldhotel Bärenstein in Fußnähe zu den Externsteinen. Dadurch werden Sie diesen ungewöhnlichen Kraftort auch außerhalb der normalen Öffnungszeiten bei Sonnenauf- und Sonnenuntergang erleben, wodurch die magische Ausstrahlung dieses Ortes erst so richtig spürbar wird...

Reiseverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise nach Horn-Bad Meinberg bis 16:00 Uhr. Erste Einführung in das Programm der nächsten Tage.

3 Übernachtungen in Horn-Bad Meinberg.

2. Tag: Am Morgen spazieren wir zum ersten Mal zu den Externsteinen. Und statten der Grotte einen Besuch ab. Am Nachmittag fahren wir zum Hermannsdenkmal. Am Abend werden wir gemeinsam den Sonnenuntergang bei den Steinen erleben. Ein einmaliges Erlebnis.

3. Tag: Wer die Externsteine einmal am frühen Morgen, außerhalb der Öffnungszeiten, ohne Touristen erlebt, wird die magische Ausstrahlung dieses Ortes fast körperlich spüren. Nach dem Frühstück erkunden wir bei einer Wanderung die herrliche Landschaft rund um die Steine. Den Abend beschließen wir bei einer Dämmerwanderung auf der Falkenburg. Sie bietet durch ihre exponierte Lage einmalige Einblicke in den herbstlichen Nachthimmel.

4. Tag: Auch heute werden wir den Sonnenaufgang an den Steinen genießen. Nach einem letzten ausgiebigen Besuch am Vormittag endet unser Besuch und wir können erfüllt am Nachmittag die Heimreise antreten.